• info@musikkapelle-durach.de +49 170 3747255

Andreas Seger dirigiert seit Januar 2018 die Musikkapelle Durach

Dirigent

Die Musikkapelle Durach mit über 50 Musikerinnen und Musiker

Musikkapelle

Bei unserer Jugendkapelle ist immer was los

Jugendkapelle

Schon um 1787 muss es in Durach eine Musikkapelle gegeben haben

Chronik

Duracher Dorfhoigaate

dorfhoigaate06072024930

Frühjahrskonzert 2024

Eine musikalische Reise durch verschiedene Stücke und Kompositionen
Die Welt der Musik bietet eine faszinierende Vielfalt an Stilen, Genres und Emotionen, die die menschliche Erfahrung auf einzigartige Weise widerspiegeln.
Am vergangenen Wochenende luden die Duracher Musikanten zu ihrem Frühjahrskonzert in die Mehrzweckhalle nach Durach ein, das die Zuhörer auf eine faszinierende musikalische Reise durch verschiedene Stücke und Kompositionen mitnahm. Von klassischen Meisterwerken bis hin zu zeitgenössischen Hits bot das Programm, dirigiert von Andreas Seger eine vielfältige Auswahl an musikalischen Genüssen. Nach dem Spielen der Jugendkapelle Durach begann das Konzert der Musikkapelle mit “Ecce Sacerdos Magnus”, einem kraftvollen lateinischen Lied, das die Bedeutung eines großen Priesters feiert. Komponiert von Anton Bruckner und arrangiert von Thomas Doss für Blasorchester, überzeugte dieses Stück mit seinen tiefen Harmonien und spirituellen Ausdruckskraft. Weiter ging es mit “Ross Roy” von Jacob de Haan, einem beeindruckenden Stück, das die Energie und Stimmung der schottischen Landschaft einfängt. Inspiriert von der Ross Roy Schule in Schottland, symbolisiert dieses Werk den Fortschritt und die Disziplin des Schulalltags, was sicherlich auch mit vorbereiteten den Musikproben verglichen werden kann und am Ergebnis des Konzertes zu hören war.
fruehjahrskonzert20241650
Eine besondere Ehrung wurde im Anschluss vorgenommen, als langjährige Mitglieder des Orchesters geehrt wurden. Tanja und Johannes Schwarzmann wurden (nachträglich) für 25 Jahre und Kathi Kiechle für 40 Jahre aktive Mitgliedschaft ausgezeichnet.
Roland Gruber wurde für stolze 50 Jahre als aktiver Musikant ausgezeichnet.
Roland Gruber hat über Jahre hinweg verschiedene wichtige Positionen in der Kapelle innegehabt, darunter aktuell die des zweiten Dirigenten.
Sein Talent, sein Engagement und seine Hingabe für die Musik hat nicht nur die Musikkapelle Durach bereichert, sondern ihn auch zu einer bekannten Persönlichkeit im Ort gemacht.
fruehjahrskonzert20242650
Nach den Ehrungen ging es sehr passend mit "Sempre Unita" von Michael Geisler weiter, ein Stück, das die Kraft der Einheit und Verbundenheit verkörpert. Mit melodischer Schönheit und kraftvoller emotionaler Wirkung erinnerte dieses Werk an die Bedeutung gemeinsamer Anstrengungen und Zusammenhalts. Dabei gedachten sie besonders dem erst vor kurzem verstorbenen Ehrenmitglied Georg Zeller. Durch den Konzertabend führte Vreni Wagner. Nach einer kurzen Pause folgte der zweite Teil des Konzertabends, der mit einer Darbietung von “Aurora Borealis” begann. Das Stück des zeitgenössischen Komponisten Rossano Galante fängt die majestätische Schönheit und das mystische Gefühl der Nordlichter ein und entführt die Zuhörer auf eine musikalische Reise durch diese faszinierenden Naturphänomene. Die Stimmung wurde anschließend leichter, als das Orchester die bekannten Melodien aus der Operette “Im weißen Rössl” präsentierte. Dieses Stück, ein Klassiker des deutschen Operettenrepertoires, sorgte für viel Spaß und Unterhaltung mit seinen eingängigen Melodien und seinem humorvollen Charme. Den kleinen Höhepunkt des Abends bot sicher für viele Zuhörer das Medley “Coldplay in Symphony” von Bert Appermont, das die Hits der britischen Band Coldplay in ein sinfonisches Gewand hob und dem Publikum ein eindrucksvolles Erlebnis bot. Schließlich endete das Konzert mit einer faszinierenden Interpretation von “Bohemian Rhapsody” von Queen, arrangiert von Philip Sparke für Blasorchester. Dieses zeitlose Meisterwerk der Rockmusik begeisterte die Zuhörer mit seinen vielschichtigen Texten und musikalischen Facetten und rundete einen gelungenen Konzertabend perfekt ab. Nach einem langanhaltenden Applaus spielten die Duracher Musikanten noch 2 Zugaben.

Andreas Seger dirigiert seit Januar 2018 die Musikkapelle Durach

Dirigent

Die Musikkapelle Durach mit über 50 Musikerinnen und Musiker

Musikkapelle

Bei unserer Jugendkapelle ist immer was los

Jugendkapelle

Die Vorstandschaft - ein starkes Team

Vorstandschaft

Schon um 1787 muss es in Durach eine Musikkapelle gegeben haben

Chronik